Club der Paznauner Köche - #YoungChefsPaznaun



Narr Ewald

Nach dem Aufwachsen in einem Gasthaus war für Ewald schnell klar, dass er den Beruf Koch ergreifen würde und so begann er seine Lehre in Serfaus. Ab 1984 sammelte Ewald weitere Erfahrungen in Betrieben in Ischgl und Landeck sowie bei seinem Freund und Kollegen Hermann Huber in Galtür.

Im Winter 1988 wechselte er als Küchenchef ins Restaurant Alpenhaus auf die Idalpe in Ischgl. Vor dem Neubau des Restaurant Alpenhaus im Sommer 2006 bot sich ihm die Gelegenheit ein Praktikum bei Johann Lafer zu machen, was ihn zusätzlich motivierte.

Seine größte Leidenschaft ist es alte Rezepte aus dem Paznaun neu zu entdecken.

Ewald der Familienmensch baute sich in den Sommermonaten 1990/1991 sein Eigenheim, das er gemeinsam mit seiner Frau Gerlinde und den Söhnen Martin und Simon bewohnt.

Seine Freizeit verbringt Ewald im Winter mit Schifahren und im Sommer mit Wandern.

Narr Ewald

Zurü zur Übersicht